Aromatherapie

Aus dem täglichen Leben wissen wir, dass Gerüche Erinnerungen, Zu- und Abneigungen erwecken sowie Gefühle beeinflussen können. So können Düfte auch Beschwerden lindern.

In der naturheilkundlichen Behandlung mit reinen ätherischen Ölen wirken diese direkt im Gehirn auf das Limbische System und somit auf unsere Stimmung und Emotionen. Nach bewährten, traditionellen Rezepten können die duftenden Essenzen hilfreich auf unterschiedliche Weise angewendet werden: z.B als Einreibungen, Massagen, Bäder oder Inhalationen. Durch einen Reiz-Reaktions-Mechanismus in unserem Körper kann so Wohlbefinden ausgelöst und damit der Heilungsprozess unterstützt werden.

Anwendung findet diese Therapie vor allem bei seelischen Problemen:

Stimmungstiefs

Antriebslosigkeit

Nervosität und Stress

Aggression

aber auch bei:

Atemwegsproblemen

Muskelverspannungen

Schmerz- und Psychotherapie

Lernstörungen / Konzentrationsstörungen

Neurodermitis

Sterbebegleitung